• responsive image rendering
  • responsive image rendering
  • responsive image rendering
  • responsive image rendering
  • responsive image rendering
  • responsive image rendering

SPONSOR


TITEL

Official Main Sponsor

adidas ist seit über 60 Jahren ein Teil der Welt des Sports auf allen Ebenen. Das Produktsortiment umfasst Sportschuhe, Bekleidung und Zubehör auf dem neuesten Stand der Technik. Mit einem Gesamtumsatz von 19,3 Mrd. Euro und einem Jahresüberschuss von über 1 Mrd. Euro ist adidas heute ein weltweit führendes Unternehmen in der Sportartikelindustrie und bietet das umfassendste Produktportfolio an. adidas Produkte sind in nahezu jedem Land der Welt erhältlich.

SPONSOR 

Official Partner

GORE-TEX, der Stoff, aus dem die Abenteuer sind:  

  • Dauerhaft wasserdicht 
  • Hoch atmungsaktiv 
  • Extrem kältebeständig 
  • Enorm knickstabil 
  • Besonders langlebig 

Official Partner

Five Ten® - Brand of the Brave™, ist der Anbieter schlechthin für Outdoor Performance Schuhwerk. Five Tens hauseigene Gummimischungen aus Stealth® Rubber machen den Unterschied, wenn es darum geht,verlässlichen Kontakt zu erzeugen zu Fels, Plattformpedalen oder herausforderndem Untergrund. Von Charles Coles ersten solo Bigwall Erstbegehungen im Yosemite bis zu den jüngsten, reihenweise auftauchenden Podiumsplätzen und Weltmeistertiteln im Mountainbike Gravity Sport – Five Ten hat sich schlicht immer auf die World´s Most Exciting Sports™ spezialisiert. Im Kern dieser Spezialisierung war und ist damals wie heute das Bedürfnis unserer Athleten und Kunden nach dem perfekten Schuh tief verankert.

Media Partner


Official Radio Partner

bigFM: Das Programm für junge Erwachsene

Die Radiostation richtet sich an junge Erwachsene, die aktuelle Musik hören, die mobilen und sozialen Angebote der bigFM Community nutzen und zugleich Trends im Land setzen wollen. Die Medienmarke erreicht crossmedial über die Ausspielwege OnAir, Online, Mobile sowie  die Social Media Angebote täglich rund 4,5 Millionen Hörer und User pro Tag im gesamten Verbreitungsgebiet und ist damit der erfolgreichste private Radiosender für junge Erwachsene in Deutschland sowie Hörfunk-Innovationsführer.

Zusätzlich engagiert sich der Radiosender vielfältig in den alltäglichen Erlebniswelten der Hörer, bzw. Nutzer, sei es mit der „Initiative für Integration“, den fünf Ethnostreams, der Förderung von jungen Musiktalenten oder auch bigKARRIERE, der crossmedialen Plattform zu den Themen Ausbildung, Karriere, Berufsentwicklung und Fortbildung.

Das bigFM Sendegebiet erstreckt sich über fünf Bundesländer im Südwesten Deutschlands. Dabei werden das Saarland und Rheinland-Pfalz komplett und Baden-Württemberg nahezu abgedeckt. In Hessen und Nordrhein-Westfalen reicht das Sendegebiet bis in die Ballungszentren Frankfurt (Rhein-Main) und Köln (Köln-Bonn). Über 9,8 Millionen Menschen in Deutschland kennen die Multimediamarke bigFM und über 2,5 Millionen Menschen schalten den Sender täglich ein. 

Partner


Official Logistics Partner

Die Schenker Deutschland AG, mit Sitz in Frankfurt am Main, ist mit rund 15.800 Mitarbeitern an mehr als 100 Standorten und einem Umsatz von etwa 4,0 Mrd. Euro führender Anbieter für integrierte Logistik im deutschen Markt.  DB Schenker Logistics unterstützt Industrie und Handel beim globalen Güteraustausch: im Landverkehr, bei der weltweiten Luft- und Seefracht sowie in der Kontraktlogistik und dem Supply Chain Management. Doch auch sportliche und musikalische Veranstaltungen bedürfen einer perfekten Logistik. Die Spezialisten von DB SCHENKERsportevents entwickeln für sportliche Großveranstaltungen Logistikkonzepte für Veranstalter, Sponsoren, Lieferanten und Medien. Hier treffen bei der Planung bis zur Koordination und Organisation der Logistikleistungen bei den Sport- und Kulturevents Leidenschaft, Präzision und Dynamik zusammen – ganz nach dem Motto: Sport- und Eventlogistik in Höchstform!

Official Equipment Partner

benky vertical equipment entwickelt und produziert Produkte für die Kletter- und Boulderhallenindustrie mit Wissen aus über 50 Jahren familliärer Erfahrung im Klettersport.

Wir bieten alles für den professionellen Betrieb Eurer Boulder- und Kletteranlage.

Official Equipment Partner

ropeless entstand in den späten 90ern aus einer Gruppe von leidenschaftlichen Sportlern um die exzellenten Sandsteinblöcke der Südpfalz. Wir haben uns zusammengesschlossen um eine Marke zu kreieren, hinter der wir selbst stehen. Unsere Produkte sind durchdacht und auf dem Punkt. So können wir dir beste Qualität für dein persönliches „ropelessgear“ bieten.    

Official App Partner

Vertical-Life: Dein weltweiter Kletterführer

Klettergebiete und Kletterhallen aus aller Welt, Topos aus der Feder renommierter Locals und Verlage, kombiniert mit spannenden Features – die Vertical-Life Smartphone App ist dein persönliches Routenbuch und die digitale Plattform für die Klettercommunity. Zlag!

App Download: app.vertical-life.info

Official Retail Partner

SportScheck ist der führende Multichannel-Sportfachhändler in Deutschland. Über 400 Marken aus aller Welt, rund 30.000 Artikel und 19 verschiedene Sportarten sind bei uns unter einem Dach. Das Sortiment ist im Web, im Mobile Shop, via Shopping-App, per Katalog und stationär in 18 Filialen erhältlich. Mehr als 17 Millionen Kunden besuchen unsere Sporthäuser pro Jahr. Die Firmenzentrale des 1946 von Otto Scheck gegründeten Unternehmens ist in Unterhaching bei München. Das Geschäftsjahr 2013/14 wurde mit einem Umsatz von 320 Mio. Euro abgeschlossen. Rund 1.600 Mitarbeiter sind derzeit bei SportScheck beschäftigt. „Wir sind sportlicher Lebensbegleiter und begeistern Menschen für den Sport“, beschreibt Stefan Herzog, Sprecher und Mitglied der Geschäftsführung, die Unternehmensphilosophie. „Als Sport-Spezialist veranstalten wir mit Leidenschaft Stadtläufe, Outdoor- und Winter-Events und inspirieren unsere Kunden zu neuen Sportarten.“

Official Hotel

Hilton Garden Inn Stuttgart Neckarpark Das moderne 4-Sterne-Hotel liegt mitten im Stuttgarter Veranstaltungsareal NeckarPark zwischen dem Hallenduo Porsche Arena/Hanns-Martin-Schleyerhalle und der Mercedes-Benz Arena. Alle 150 Zimmer und Suiten sind modern eingerichtet und verfügen über kostenfreies W-LAN. Entspannung pur bietet der ebenfalls kostenfreie Sauna- und Fitnessbereich. Das Stadtzentrum und der Hauptbahnhof sind in ca. 10 Minuten zu erreichen, der Flughafen ist nur 18 km entfernt.

Official Host City

Stuttgart - für den Sport - Die Landeshauptstadt Stuttgart ist ein großer Förderer des Sports: Das reicht vom Breiten- bis zum Spitzensport. Stuttgart ist eine Sportstadt mit langer Tradition. Viele hochkarätige Sportveranstaltungen haben seit Jahren einen festen Platz im Stuttgarter Sportkalender und festigen Stuttgarts Ruf als Sportstadt. Genauso wichtig wie der Spitzen- und Leistungssport ist vor allem der Sport für alle, gerade in einer Großstadt. Stuttgart ist ein attraktiver, sport- und bewegungsfreundlicher Ort, der seinen Bürgerinnen und Bürgern in unterschiedlichen Lebensbereichen Gelegenheit für körperliche Aktivitäten bietet.

Rund 590 Sportvereine und -organisationen bieten in Stuttgart ihren etwa 168.000 Mitgliedern rund 5.000 Übungs- und Wettkampfmöglichkeiten in mehr als 70 Sportarten. Das breite Sportangebot kann nur dank des ehrenamtlichen Engagements vieler Bürgerinnen und Bürger in zahlreichen Sportvereinen ermöglicht werden. Das Amt für Sport und Bewegung der Landeshauptstadt ist dabei gerne Partner und unterstützt die Sportvereine im Rahmen der städtischen Förderrichtlinien zur Förderung von Sport und Bewegung in vielfältiger Weise bei ihrer täglichen Arbeit oder bei großen und kleinen Sportveranstaltungen. Außerdem investiert die Stadt seit Jahrzehnten mit mehreren hundert Millionen Euro in den Bau, die Sanierung und die Unterhaltung der Sportanlagen.

Official Partner

Die Sektionen Schwaben und Stuttgart des Deutschen Alpenvereins (DAV) sind zusammen mit fast 52.000 Mitgliedern die größte Sektion in Baden-Württemberg. Neben den Stuttgarter Gruppen gehören noch neun Bezirksgruppen sowie die Regionalgruppe Sudeten mit vielen Aktivitäten im Land und in den Alpen dazu. Auch in den Jugendgruppen der DAV Sektion finden sich ausgezeichnete  KlettererInnen und erfolgreiche BergsteigerInnen. Zu den Vereinszielen gehören naturverträgliche, bergsportliche Unternehmungen in großer Vielfalt sowie Ausbildungen, Wettkämpfe, Natur- und Landschaftsschutz in den Bergen, aber auch Jugend- und Familienarbeit im Land. Die Sektion betreibt zudem mehrere Kletteranlagen, z.B. in Kirchheim, Aalen oder Calw und ist auch eine der beiden Betreiber des Kletterzentrums Stuttgart. Für bergsteigerische und Skitourenaktivitäten sind insgesamt neun Hütten der Sektion geeignet, davon drei auf der Schwäbischen Alb und sechs in den Alpen. Die Sektion Schwaben betreut in den Ostalpen bei ihren Hütten 6 AV-Arbeitsgebiete mit zusammen 400 km² und etwa 300 km Bergwegen.

Official Health Partner

Die Sportklinik Stuttgart ist als überregionale Fachklinik für orthopädische Chirurgie, Unfallchirurgie und Sportmedizin eine der führenden Einrichtungen bei der Behandlung von Verletzungen der oberen und unteren Extremitäten, speziell auch von Sportlern. Sie verfügt über 75 Betten und führt jährlich ca. 5.000 stationäre operative Eingriffe mit Schwerpunkt in der arthroskopischen Gelenkchirurgie durch. In ihrer orthopädisch traumatologischen Ambulanz werden pro Jahr ca. 18.500 Patienten betreut. Des weiteren ist sie mit MRT, Röntgen, Ultraschall, Extracorporale Stoßwelle und einer großen Physiotherapieabteilung ausgestattet, die sowohl stationäre als auch ambulante Patienten behandelt. Die Sportklinik Stuttgart verfügt national wie international über eine hohe Reputation. Neben zahlreichen Spitzensportlern und -mannschaften werden auch der Stuttgarter Olympiastützpunkt sowie verschiedene nationale wie internationale Sportveranstaltungen betreut.

Speziell die adidas ROCKSTARS und adidas SICKLINE mit ihrem hohen körperlichen Anspruch an den Bewegungsapparat benötigt eine spezielle fundierte sportmedizinische Betreuung. Akute Verletzungen und chronische Überlastungen können schnell diagnostiziert und behandelt werden.

Officinal Holds Partner

Voltomic ist ein junges, aufstrebendes Unternehmen aus Rosenheim, das in der eigenen Werkstatt Kletterwandelemente von höchster Qualität produziert. Die Firma fertigt qualitativ hochwertige Holzvolumen/Voltomics, Oberflächenbeschichtungen aller Art, Kletterwandpanele sowie Boulderwände. Die Wandelemente von Voltomics ermöglichen buchstäblich eine neue Dimension des Kletterns. Einzeln oder im Zusammenschluss mehrerer Volumen lässt sich schnell und komfortabel ein komplett neues Wandbild erschaffen. Dies ermöglicht neue kreative Routen und bietet dem Kletterer ein Maximum an Abwechslung. 

Official Holds Partner

Seit über einem Jahrzehnt setzt die Firma eGrips neue Standards bei der Produktion von Klettergriffen. Unsere Linie hat über 1300 Formen, Monat für Monat kommen neue Designs hinzu, und wir stellen unsere Griffe aus dem hochwertigsten Polyurethan her. Routenbauer auf der ganzen Welt bezeichnen eGrips immer wieder als ihre liebsten Klettergriffe. eGrips hat sich dem Ziel verschrieben, die Kletterwelt mit ausgezeichneten Formen und Technologien zu versorgen und einen exzellenten Kundenservice zu bieten. 

Official Holds Partner

Cheeta wurde vom französischen Kletterer Laurent Laporte gegründet, einem der renommiertesten und erfahrensten Routenbauer weltweit. Er begann in den frühen neunziger Jahren damit, Klettergriffe zu formen und Routenbaukonzepte zu erstellen. Heute bietet Cheeta vor allem Griffe für den Routenbau an. Alle Formen und Griffe werden sorgfältig ausgearbeitet, Laurent und sein Team sind aufgeschlossen für Neues. Sie wollen ihre Erfahrung und Leidenschaft für Routensetzen, Design und Shapen im Klettern mit anderen teilen. Der Leitgedanke von Cheeta ist Bewegung zu gestalten.

Official Holds Partner

Flathold entstand aus der Begegnung eines internationalen Routenbauers und eines Kunststudenten, deren erste gemeinsame Erfahrung ins Jahr 2008 zurückreicht. Ihr gemeinsames Ziel: Formen und Griffe zu entwickeln, die einen an das Gefühl erinnern, das man hat, wenn man eine natürliche Linie klettert. Die Schwerkraft an den Griffen austesten; sich Bewegungsmöglichkeiten vorstellen, die man an der Wand anbieten kann; den Reibungspunkt spüren. Neben der Funktionalität ist die Ästhetik ein entscheidendes Kriterium für die Gestaltung der Griffe.