• responsive image rendering
  • responsive image rendering
  • responsive image rendering

Das musikalische Line-up 2012

25.07.2012 06:39

Sideburn

The Beth Edges

Robeat

Dharni

Camero

Bee Low

RoxorLoops

Sideburn, The Beth Edges, die Beatbox-Stars Robeat, Dharni, Camero, RoxorLoops und BeeLow und die Radio Energy DJs rocken live auf der Myspace Bühne

Wenn am 10. und 11. August siebzig der weltbesten Boulderer aus 20 Nationen in Stuttgarts Porsche-Arena um den Titel adidas ROCKSTAR 2012 kämpfen, wird ihnen kräftig eingeheizt – und zwar nicht nur vom begeisterten Publikum.

Climbing meets Music lautet das Motto der Veranstaltung und so gibt es gleich mehrere Live Music Acts über den ganzen Tag verteilt.

Die schwierigste Aufgabe hat dabei sicher die Schweizer Rockband Sideburn, denn sie begleitet das große adidas ROCKSTARS Finale der Top 6 Damen und Herren am Samstagabend live und muss sich musikalisch an den Wettkampfverlauf anpassen. Keine leichte Aufgabe für eine Band, die es gewohnt ist, selbst im Mittelpunkt zu stehen. Doch mit 20 Jahren Erfahrung im Musikgeschäft freut sich Sideburn auf diese neue Herausforderung. Das Quintett trat bereits mit einigen der größten Acts im Musikbusiness auf, darunter Def Leppard, Kiss, Krokus, Gotthard, Dio, Doro, Motörhead, Thin Lizzy, Uriah Heep oder Meat Loaf. Ihr Song “Six feet under” wurde von den 20th Century Fox Studios für eine Episode der Fox Kultserie „24“ mit Kiefer Sutherland ausgewählt. Das akustische Markenzeichen der Band ist ein klassischer Rocksound, der einen dazu animiert, die Lautstärke voll aufzudrehen, die Luftgitarre abzustauben, mit dem Fuß im Takt zu wippen und vor allem die Boulderer anzufeuern, damit sie im Finale über sich hinauswachsen. Sideburn hat sogar einen eigenen Rockstar Song mit Boulder Lyrics für den Event geschrieben.

Bereits am Samstagnachmittag findet im Rahmen des Finales des GORE-TEX Be a Rockstar Amateurwettbewerbs ein Human Beatbox Battle mit fünf der weltbesten Mundakrobaten statt: Robeat und Bee Low aus Deutschland, Dharni aus Singapur, Camero aus der Schweiz und RoxorLoops aus Belgien haben trotz unterschiedlicher Beatbox-Styles eines gemeinsam: sie sind ihre eigene Band! Aus ihrem Mund und Kehlkopf kommen harte Techno-Beats, schnelle Drum-and-Base-Rhythmen, sanfte Hip Hop-Klänge, Jazz-Freestyles und perfekte Geräuschimitationen.

Direkt im Anschluss an den Amateurwettbewerb stimmt die österreichische Newcomer-Band The Beth Edges die Zuschauer auf das adidas ROCKSTARS Finale ein, während die Routenbauer die Probleme für die 12 Finalisten schrauben. Merklich beeinflusst von der schon länger stehenden Indie- und Gitarrenrockwelle, produzieren The Beth Edges mit einer unverkennbaren Kombination aus anzüglichen Discobeats, Retro-Gitarren und locker sitzendem Gesang, Ohrwürmer mit überraschendem Tiefgang.

Nach der Siegerehrung wird’s auch für die Music Acts sportlich: Bei der Myspace Music Battle duellieren sich Sideburn, die Beatboxer und die Radio Energy DJs mit Instrumenten, Stimmbändern und CD Playern.

Ganze zehn Stunden, von 13.00 Uhr bis 23:00 Uhr werden Kletter- und Musikfans am 11. August unterhalten. Die Tickets kosten 10 Euro (Stehplatz) bzw. 12 Euro (Sitzplatz) und sind bei Easyticket.de im Vorverkauf erhältlich.

Hörprobe des Rockstar Songs by Sideburn

News Archiv


Keine Artikel in dieser Ansicht.