• responsive image rendering
  • responsive image rendering

Das Semifinale der adidas ROCKSTARS ist komplett – Wildcards vom Ticket to Rockstars Final presented by GORE-TEX an ein Trio aus Iran, Deutschland und der Schweiz

21.09.2018 22:52

Nachdem zuerst die Amateur-Damen beim Ticket to Rockstars Final presented by GORE-TEX drei Wildcard-Gewinnerinnen für das Semifinale mit den Boulder-Profis ermittelt hatten, traten die Herren am Abend an, um ebenfalls drei weitere Teilnehmer für den Samstag zu suchen. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl war der Herren-Wettbewerb in zwei Sessions aufgeteilt. Um 22:00 Uhr durften dann Amir Nouri aus dem Iran, Max Kleesattel (Schwäbisch-Gmünd) und Nils Favre (SUI) darüber jubeln, in knapp 13 Stunden wieder in der Porsche-Arena, diesmal mit den Top-Stars, antreten zu können.

Auch die Herren standen im Rahmen des Ticket to Rockstars (T2R)-Klettern vor acht Boulderrouten, die leicht verändert gegenüber denen der Damen waren. In der ersten Gruppe erwiesen sich Max Kleesattel und Nils Favre als stärkstes Duo. Beide machten sich mit sechs Tops mit Recht Hoffnungen auf eine der Wildcards. 

In der zweiten Gruppe eröffnete Amir Nouri erfolgreich mit den schwierigen Routen sieben und acht. Schnell legte er zwei weitere Tops nach und war letztlich mit sieben geschafften Routen bester Kletterer der T2R-Herren. Der Kampf um die zwei weiteren Wildcards wurde dann sehr spannend. 20 Minuten vor Ende der Kletterzeit hatten Nouris Landsmann Hossein Famirlrohani und Andreas Aufschnaiter aus Österreich – wie die zwei Sieger der ersten Gruppe – sechs Lösungen auf ihrem Kletterkonto stehen. Gemeinsam suchten sie auf der Route acht den siebten Top zur Wildcard, scheiterten aber. 

„Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich mit sechs Tops ins morgige Semifinale komme“, sagte der Lokalmatador Kleesattel nach dem T2R. „Daher habe ich den zweiten Part auch ganz entspannt verfolgen können“, so der 19-Jährige Nachwuchskletterer weiter. Da er auch schon bei internationalen Veranstaltungen am Start war, ist ihm vielleicht gar eine kleine Überraschung zuzutrauen.

adidas ROCKSTARS-Semifinals in der Porsche-Arena ab 11:00 Uhr

Insgesamt werden nun 23 Athletinnen und 23 Athleten den Boulder-Samstag bei adidas ROCKSTARS beginnen. Am Freitagvormittag hatten sich in den Qualifikationen der Elite jeweils zwanzig Starter durchgesetzt, unter ihnen auch fünf deutsche Kletter-Asse. Hinzu kommen für die Semifinals, die ab 11:00 Uhr beginnen, die sechs Wildcard-Gewinner, die es sicher kaum erwarten können, mit den Welt- und Europameistern, den Weltcup-Gesamtsiegern und auch der deutschen Elite an die Boulder zu gehen. 

Weitere Informationen unter www.adidas-rockstars.com.

Das aktuelle Programm finden Sie unter

http://www.adidas-rockstars.com/event-info/zeitplan/

Hoch auflösendes Bildmaterial unserer Event-Fotografen Christian Waldegger, Bert Willer, Michael Baierl und Vladek Zumr können Sie sich kostenfrei von unserer Download Plattform herunterladen:

Server: http://rockstars.planet-talk.net
User:adidasROCKSTARS
Passwort:media2018

Presse-Akkreditierungen für adidas ROCKSTARS online unter:
http://www.adidas-rockstars.com/presse/akkreditierung/

Pressearchiv